Das Leben ist ein Leidensweg der Unlust, eine Via Dolorosa.

MEIN FREUND DIE LEHRE UND LEBEN DES BUDDHA II

Ein Leben mit Multiple Sklerose

Seneca – Das Leben ist viel zu kurz

MEIN FREUND WILLIAM SHAKESPEARE – LEBEN UND WERK:

Mein Schulbuch der Philosophie – SIEG DER ENTSAGUNG – LEBEN UND STERBEN

MEIN FREUND DIE LEHRE UND LEBEN DES BUDDHA I

Parapsychologie: Telepathie, Hellsehen, Geister, Geisterscheinungen, Gedankenlesen, Leben nach dem Tod

TEXTBLATT – Das Buch als Wille und Vorstellung.: SEIN BUCH, EIN LEBEN, SEIN LEBEN. EIN BUCH.

Chakran – Reiki – Drittes Auge – Hilfe zur Selbsthilfe: Nachdenken, Erkennen, Verstehen, Leben und Weitergeben

Schau nicht auf: Das Leben ist nichts anderes als eine Reise von der Entbindungsstation zum Krematorium. Leben?

Habe den Mut und haue endlich ab!: Das Leben ist zu kurz um irgendetwas anderes zu sein als glücklich

MEIN FREUND WILLIAM SHAKESPEARE – LEBEN UND WERK:: WILLIAM SHAKESPEARE WAR ER. ODER WAR ER ES NICHT?

MEIN FREUND DIE PARAPSYCHOLOGIE: PARANORMALES ALS REALE SPIELKAMERADEN IM WIRKLICHEN LEBEN.

MEIN FREUND DIE LEHRE UND LEBEN DES BUDDHA IV: DAS IST WIEDERUM EINE FRAGE DER PERSPEKTIVE, KONTERTE ER.

Mein Freund Arthur Schopenhauer: Das Leben ist ein Geschäft, das die Kosten nicht deckt

Mein Freund Arthur Schopenhauer: Die Qual des Seins . Zuerst leben und dann philosophieren.

MEIN FREUND DIE LEHRE UND LEBEN DES BUDDHA II: IM ZUSAMMENHANG MIT EINER ETHISCHEN LEBENSFÜHRUNG IM ALLTAG IST RÜCKBESINNUNG ….

MEIN FREUND FRIEDRICH NIETZSCHES MEIN FREUND ARTHUR SCHOPENHAUER: ABGRÜNDIG – DAS LEBEN UND DENKEN

MEIN FREUND DIE LEHRE UND LEBEN DES BUDDHA I: Der Weg dahin, unverständliche Dinge verständlich zu machen ……

Mein Schulbuch der Psychologie: Erich Fromm Das Leben muss auch einen Sinn haben. Das Leben muss der Entfaltung des Menschen dienen.

Mein Freund Friedrich Nietzsche: Abgründig – Das Leben und Denken

Mein Freund Albert Camus. Reite nicht auf einen toten Pferd.: Alles Unglück der Welt stammt aus der Hoffnung. Das Leben ist Absurd.

Bewusstsein und Realität: WIR LEBEN IN EINER SIMULATION . SIE MÜSSEN IHREN EIGENEN GARTEN KULTIVIEREN

ANDRÉ MALRAUX. Ein Leben. Ein Werk. Eine Allianz.: MITTE DER 1960ER JAHRE KEHRTE MALRAUX ZUM SCHREIBEN ZURÜCK UND VERTIEFTE SICH IN SEINE VERGANGENHEIT.

Mein Schulbuch der Philosophie – SIEG DER ENTSAGUNG – LEBEN UND STERBEN: ….an die intellektuelle Elite der Bundesrepublik

Seneca – Das Leben ist viel zu kurz: Was ist wenn Gott nicht weiß dass du existierst? Wenn er keinen Plan für dich hat.

Ein Leben mit Multiple Sklerose: Was ist Multiple Sklerose und was wird getan?

PARAPSYCHOLOGIE UND TELEPATHIE: Telepathie, Hellsehen, Geister, Geisterscheinungen, Gedanken-lesen, Leben nach dem Tod

MEIN FREUND DIE LEHRE UND LEBEN DES BUDDHA IV