MEIN FREUND GOTTFRIED WILHELM LEIBNIZ

Das Streben nach Glück ist nach Leibniz der eigentliche Kern der Weisheit
Die Glückseligkeit ist der Stand einer beständigen Freude. Freude ist die Eindämmung des Gemüts mit angenehmen Gedanken.

Und dabei sind alle Standpunkte verbunden in wechselseitiger Harmonie. Allerdings kann nicht einmal ein Mensch das bewusst erleben, weil die meisten Regungen zu schwach sind. Aber könnten wir unseren inneren Kosmos bis in die weitesten Tiefen ergründen? Würde sich, wenn man Leibniz und seinem Gedanken der Verbundenheit folgt, in diesem lebendigen SPIEGEL der ganze äußere Kosmos wiederfinden, als wäre ein Individuum ein Universum für sich?

By Heinz Duthel

Download from Itunes

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.